Kostenlose COVID-Stornierung und "Safe Stay in Croatia" programm Kostenlose COVID-Stornierung

1. Ausflug nach Trogir und Split

Besuchen sie die UNESCO-Stadt Trogir (die Kathedrale mit ihren bekannten Portal, der von dem berühmten lokalen Künstler Radovan gemacht wurde, die Stadt-Loge aus dem 15.Jh., der Palast Ćipiko, das Rathaus, das benediktinische Kloster aus dem Jahr 1064.)
Schifffahrt nach Split
Die UNESCO-Stadt Split (ein Spaziergang durch den Diokletianpalast aus dem 4.Jh., ein Besuch den uralten Kellern des Palastes, dem Peristyl, rӧmischen Tempeln, Kathedrale und Taufkirche, sowie dem bekannten Goldenen Tor; Freizeit)
Einschliesslich Mittagessen

2. Fischerei

Fischerei ist eine Art des Lebens, auf welcher die dalmatinischen Fischer seit Jahrzehnten lebten. Werfe dein Netz ins Meer und warte auf deine Beute, die spӓter dein Mittagessen sein wird. Nach der Fischerei bringen wir sie in eine der vielen, kleinen Buchten auf der Insel Šolta. Hier kӧnnen sie die Sonne und das kristallklare Meer geniessen.

3. Ausflug in die alte Salona (Solin) und Klis

Spaziergang zum Eingang über den Manastirin, Tusculum, Besichtigung der Stadtmauer, Bischofszentrum, Basilika, Thermen, Taufkirche, Porta Cesarea und Amphithetaer.
Fahrt zu der Festung Klis – Besichtigung der Festung, des Walles, der Türme, des Zeughauses, der Tanks, der Kirche St. Vid, des Palastes des Prӓfekts, des Tops der Festung mit einem wunderbaren Ausblick auf Solin, Split, Kaštela und die Inseln.
Kurze Kaffeepause
Grotte Vranjača – für Besucher im Jahr 1929. geӧffnet, Besichtigung ihrer Fauna, Stalaktiten, Stalagmiten, bunten Kristallen.
Einschliesslich Mittagessen.

4. Fish Picknick – Drei Inseln Tour

Das ist ein Ausflug für alle die eine Abwechslung der Umgebung mӧchten, um die Schӧnheiten und Vorteilen des Meeres und der Sonne zu geniessen. Die Abfahrt ist von mehreren Punkten in Trogir zwischen 8:45h und 9:30h, das erste Reiseziel ist die Bucht Krknjaši vor der Insel Drvenik. Sie ist meistens bekannt als Blaue Laguna wegen ihrem Sandboden und kristallklarem blauen Meer. Nach einer Freizeit da, gehen wir weiter auf die zweite Insel unserer Tour, die Insel Šolta und halten an in einem kleinen Fischerort Maslinica. Da werden sie genug Freizeit haben um in der Umgebung zu spazieren, Suveniere zu kaufen oder einfach einen Kaffee zu trinken… wir verlassen Maslinica gegen 13h und fahren Richtung der Bucht Duga auf der Insel Čiovo. Da wird in einem kleinen Restaurant das Mittagessen für die Gruppe bedient. Nach dem Mittagessen und zwei Stunden Freizeit für Entspannung und Schwimmen verlassen wir die Insel Čiovo und gehen zurück zum Abfahrtspunkt in den spӓten Nachmittagsstunden.

5. Ausflug nach Skradin und National Park Krka

Ankunft in Skradin, Stadtrundfahrt. Schiffsfahrt von Skradin zum National Park Krka. Besichtigung der Wasserfӓlle, Freizeit.
Besuch dem Hawker Zenter.
Einschliesslich Mittagessen.

6. Besichtigung einer traditionellen Olivenplantage in der Nӓhe von Trogir

Eine Erfahrung der Oliven pflücken, der Bearbeitung von Oliven, Herstellung von hausgemachten Olivenӧl , dass sie mit nach Hause nehmen kӧnnen (gegen Gebühr).

7. Ausflug nach Wallfahrtsort Međugorje und Mostar

Fahrt in den berühmten Wallfahrtsort Međugorje, einem der berühmtesten Wallfahrtsorte in der katholischen Welt es zieht an Millionen von Besuchern aus der ganzen Welt; eine Wanderung zum Erscheinungsberg, wo die hl. Maria im Jahre 1981. zum ersten mal vor den Kindern erschienen ist; Freizeit
Weiterhin fahren wir nach Mostar, das ein wichtiges Handelszentrum wӓhrend der osmanischen Herrschaft war. Stadtrundgang mit dem Führer zeigt uns die Sehenswürdigkeiten (der orientalische Teil der Stadt mit den alten Bazar, voll mit pittoresken Geschӓften und Werkstӓtten, die Moschee und das typische türkische Haus), danach geht es über die legendӓre türkische Brücke aus dem 16. Jh., nach welcher die Stadt auch den Namen bekommen hat.
Einschliesslich Mittagessen.

8. Ausflug nach Zadar und Nin

Busfahrt nach Zadar, wo sie die berühmte Kirche des hl. Donatus (monumentaler Rundbau aus dem 9.Jh., im pre-romanischem Stil gebaut) besuchen werden, die Kathedrale der hl. Anastasia (die grӧsste Kathedrale in Dalmatien), das alte rӧmische Forum, rӧmische Palӓste, zahlreiche alte Kirchen, die Zitadelle, das Landstor, die einzigartigen Seeorgeln.
Freizeit für Shopping.
Busfahrt in die alte kroatische Kӧnigsstadt Nin.
Besichtigung der alten und bekannten Kirche des hl. Kreuzes – sowohl bekannt als der kleinsten Kathedrale auf der Welt. Besuch dem Salzgarten und dessen Museum, wo sie das orginelle Salz, das dort gemacht wurde, kaufen kӧnnen.
Einschliesslich Mittagessen.

9. Ausflug auf den Kozjak – Safari Drive

Ein Ausbruch in die Schӧnheit und Gelassenheit von dem Gebirge Kozjak auf einer personalisierten Tour in kleiner Gruppe von Split aus auf vier Rӓdern. Unser Fahrer/Leiter holt sie ab in ihrem Hotel oder Hafen in Split. Nach zwanzig Minuten beginnen wir mit den off road Wegen zum Gipfel des Kozjak Gebirge hinaufzusteigen. Wӓhrend der schmutzigen Fahrt werden sie die Mӧglichkeit haben die lokale Vegetation zu sehen, einen spektakulӓren Blick auf die Bucht von Kaštela und die davorstehenden Inseln haben, und viele Mӧglichkeiten zu Photographieren haben.
Nach zwei Stunden Fahrt kommen wir zu einer Ӧlmühle im Besitz einer Familie, wo ihnen der Gastgeber die Tradition, Oliven und den Extraktionsprozess zeigen wird, nachdem sie eingeladen werden Extra-virgin Olivenӧl zu probieren.
Nach der Tour werden sie die Mӧglichkeit haben eine einheimische lokale Spezialitӓt zu probieren – die Peka. Peka ist Fleisch, Kartoffeln und Gemüse unter der Backhaube auf den authentischen Kamin und Holz, zugeordnet in die ausgezeichnete kroatische Küche. Mit der Peka wird frischer Salat und hausgemachter Wein serviert.

10. Ausflug nach Omiš und Radmanove mlinice

Riviera Omiš streckt sich 20 km lӓngst der sehr schӧnen Küste, mit einer vielfalt an Kiesstrӓnden, Buchten, steilen Klippen und kristallklarem Meer.
Die Stimmung ist auf einer Beschriftung des Renaissance-Palastes in Omiš verfasst: GRATIAS AGO TIBIDOMINE QUIA FUI IN HOC MUNDO (Danke Dir mein Herr dass ich hier war, dass ich auf dieser Welt gelebt habe). Interessante Punkte sind Radmanove mlinice und Gubavica Wasserfӓlle (Grosse und Kleine Gubavica).
Radmanove mlinice befinden sich 5 km bis zu der Schlucht des Flusses Cetina, es ist ein Ausflugs-/Picknickort bekannt durch den Brot das unter der Backhaube gebacken wird und frischer Forelle, die man im Fluss einfischen kann.
Einschliesslich Mittagessen.

11. Ausflug auf die Insel Brač/Bol

Bol ist das meist belohnte und populӓre Sommerreiseziel in Kroatien. Das ist ein kleiner Ort auf der südlichen Seite der Insel Brač. Bol ist am meisten berühmt durch den Strand Zlatni rat, dass immer als einer der schӧnsten Strӓnde auf der Welt laut den Besuchern und Zeitschriften bezeichnet wird. Es befindet sich auf der Top 10 Liste von Lonely Planet, LA Time, Daily Telegraph uvm.
Ein Besuch dem berühmten Strand Zlatni rat, den dominikanischen Kloster, der Wüste Blaca.
Fakultativer Besuch dem hӧchsten Gipfel der kroatischen Inseln Vidova gora (778 m).
Einschliesslich Mittagessen.

12. Ausflug durch die Insel Čiovo

Fahrrad-/ Quadtour bis zu der Kirche Gospe od Prezida-einer kleinen Kirche in Stein gebaut; Besichtigung der Kirche und ihrer Umgebung.
Weiter geht es zu der Hӧhle Grota auf der Insel Čiovo in der Nӓhe des Kampingplatzes.

13. Ausflug in den Nationalpark Paklenica auf dem Velebit Gebirge

Die Karstschlucht des Flusses Paklenica ist ein Nationalpark in Kroatien. Es befindet sich in Starigrad, Nord-Dalmatien, auf den südlichen Berghang des Velebit Gebirge, nicht weit von Zadar entfernt. Es hat zwei Schluchten: Mala (Kleine) und Velika (Grosse) Paklenica. Heute fliesst kein Wasser durch Mala Paklenica. In der Nӓhe von dem Eingang in die Velika Paklenica gibt es einen künstlichen Keller/Grottenkomplex, das für den Josip Broz Tito gebaut wurde in der Zeit wo es Tensionen zwischen Jugoslawien und SSSR, in spӓten 1940. und frühen 1950., gab.
Wanderung ist die einzige Art Paklenica richtig kennenzulernen. Das Parkgebiet hat 150-200 km Wege und Strassen, von denjenigen die für die Touristen gebaut sind, die von der Schlucht der Grossen Paklenica führen bis zu der Grotte Manita peć, Wald-Hütte Lugarnica und Bergheim, bis hin zu denjenigen die für Alpinisten gedacht sind und führen bis hin zu den hӧchsten Gipfeln des Velebit Gebirge. Die Wege im Park sind mit Tabellen und Wanderschilder bezeichnet.
Einschliesslich Mittagessen.

14. Schiffsausflug in den Nationalpark Kornati

Kornati sind einer der schӧnsten Archipels der mediterranischen Küste, das cca. 150 unbewohnte Inseln und Buchten umfasst, für welche der G.B.Shaw folgendes geschrieben hat: ˝Und am letzten Tag seiner Schӧpfung hat sich der Gott gewünscht sein Werk zu kronen, und deshalb hat er aus Trӓnen, Sternen und Hauch die Kornati erschaffen˝. Der Ausflug besteht aus der Schiffsfahrt zwischen den Inseln mit dem Halt in einer der schӧnsten Buchten im Archipel. Kornati sind ein Paradies für alle die die Naturschӧnheiten und das kristallklare Meer geniessen wollen. Der Ausflug schliesst auch das Mittagessen ein, das Wein und Sӓfte beinhaltet, die auf dem Schiff oder in einem der Restaurants auf den Inseln serviert werden.
Einschliesslich Mittagessen.

15. Ausflug nach Imotski und Sinj

Imotski befindet sich an drei Grenzpunkten von Bosnia und Herzegowina und Dalmatien, es ist sowohl das Zentrum des Grenzlandes Imotski. Es liegt auf einem Nӓhrboden von Imotski und hat zwei Besichtigungsgebiete, zwei Naturperlen, den Roten und Blauen See. Diese Seen sind ein lieblings Ausflugsort der Touristen sowie der lokalen Einwohnerschaft, die nach einen Ausflug in die Natur suchen. Der Blaue See ist ein Karstsee und einer der schӧnsten kroatischen Seen, es ist durch Stufen erreichbar, und im Sommer ist es der lieblings Badeort. Es versiegt oft, und sein Grund dient traditionell als Fussballplatz.
Der Rote See hat den Namen nach den roten Felsen an seinen Rand bekommn. Diese Karstgrotte ist 528m hoch und 281 m tief, was nach einigen Daten der tiefste See in Europa sein kӧnnte. Der Rote See ist unzugӓnglich wegen seiner steilen Felsen die ihn umgeben.
Die Festung Topana, die auf die Stadt schaut, ist im 10. Jh. gebaut und hatte eine einmalige strategische Rolle in der Stadt und dem Blauen See, und heute ist sie sehr attraktiv für die Besucher. Innen der Festung befindet sich die Wallfahrtskirche die der hl. Maria von den Engeln (Gospa od Anđela) gewidmet ist, der Patrone von Imotski. Im Sommer finden einige Kultur- und Kunstereignise um die Festung statt. Wenn sie die 92 Stufen, die im 18. Jh. gebaut wurden, runterkommen, kommen sie auf den Hauptplatz, der nach dem kroatischen Poet Tin Ujević gennant ist, der ebenfalls aus Imotski kommt.
Weiter gehen wir nach Sinj, wo wir das Pferdezentrum Mustang besuchen – wo wir Pferde besuchen kӧnnen, und wenn sie mӧchten kӧnnen sie in der Umgebung reiten.
Einschliesslich Mittagessen.

16. Ausflug nach Šibenik und Naturpark Vransko jezero

Šibenik ist die ӓlteste kroatische Küstenstadt. Es heisst auch Krešimir´s Stadt, weil es der Sitz von dem Kӧnig Petar Krešimir IV war, den wichtigsten Herrscher des antiken kroatischen Staates. Seine schmalen, buchtigen Strassen, Hӓuser aus Stein, viele Treppen und Reste der Stadtmauer geben Šibenik diesen romantischen mediteranischen Hauch. Das bekannteste Gebӓude in Šibenik ist die Kathedrale des hl. Jakov.
Der See Vransko jezero in Dalmatien ist der grӧsste See in Kroatien. Es ist ein vermerkter Naturpark, eine Art des Naturschutzgebietes in Kroatien. Der See befindet sich ein einem Karsttal, dass mit Wasser ausgefüllt ist und es ist ein seltsames Exemplar des Kryptotiefstands. Seine dominierenden Merkmale sind dass es ein spezielles ornithologischer Reservat ist, fast unberührter Lebensraum von Vӧgeln, ein seltenes Feuchtgebiet voll an Artenvielfalt und ausserordentlichen wissenschaftlichen und ӧkologischen Wert. Der See ist reich an Fischen für diejeniegen die am Fischen Spass haben.
Einschliesslich Mittagessen.

17. Der Besuch dem dalmatinischen Ethno-Dorf

In der unmittelbarren Nӓhe von Trogir befindet sich das Ethno-Dorf Škopljanci, dass eine authentische Erfahrung Dalmatiens wie es früher war anbietet. Hier werden sie die traditionelle dalmatinische Küche ausprobieren, Heimprodukte, dalmatinische Lieder und ein sehr schӧn eingerichtetes Dorf mit kleinen Hӓusern aus Stein sehen.

18. Tauchen

Nur 4 km von der 2000 Jahre alten Stadt Trogir und 12 km vom Trogir Flughafen entfernt, in einer wunderschӧnen Bucht befindet sich das Trogir Diving Centre. Ausgestattet mit state-of-the-art Tauchausstattung, das Center befindet sich in einer kleinen touristischen Ortschaft Okrug Gornj, am Meer.

19. Kanuslalom

Kanuslalom auf dem Fluss Cetina ist der meist populӓre und meist besuchte Ausflug in Dalmatien. Der Kanuslalom befindet sich in einem Schutzgebiet, zieht jeden Sommer sehr viele Touristen an. Die ruhigen Teile des Flussen sowie die Stromstellen des zweiten und dritten Grades ermӧglichen ihnen drei Stunden von Avantur und Ruhe in der unglaublichen Bucht des Flusses Cetina. Unsere Reise durch das kristallgrüne Wasser des Flusses Cetina endet meistens mit einem Grill am Ufer.

20. Zip line Avantur in Omiš

Zip line ist ein adrenalin Spass wo der Gast hinab der Schlucht auf einem Stahlseil, mit einem Gürtel versichert, runtergeht. Die Avantur beinhaltet das Training und einen kurzen Spaziergang in der Umgebung. Zip line befindet sich 3 km von Omiš entfernt, in der Bucht des Flusses Cetina und beinhaltet acht Seile einer Totallӓnge von 2100 m. Abhӓngig von der Gruppengrӧsse, bietet ihnen Zip line drei Stunden unvergesslichen Spasses und wunderbaren Natur. Vor dem Beginn geht die Gruppe auf den Untergrund für den Training und jeder Gast bekommt seine Ausrüstung. Da sind zwei kurze Seile, einer lӓnge von 25 m, wo die Führer zeigen wie man auf den Seil anhӓlt und wie man sich benimmt. Der nӓchste Schritt ist eine kurze Wanderung zu dem ersten Seil. Wӓhrend des Spaziergangs kӧnnen sie die Schӧnheit, fast unberührten Natur und einen atemberaubendem Blich auf die Schlucht des Flusses Cetina geniessen. Einer der Führer knüpft sie an auf dem Anfang von jedem Seil, wӓhrend der andere am Ende wartet. Das ist ein System um alle acht Seile durchzulaufen. Der letzte Punkt der Zip tour ist 50 m von der Strasse entfernt, und da wartet auch unser Kleintransporter um sie nach Omiš zurückzufahren.