Kostenlose COVID-Stornierung und "Safe Stay in Croatia" programm Kostenlose COVID-Stornierung

TROGIR ist eine kleine Stadt, ein Hafen und Urlaubsort und sie befindet sich in Split- Dalmaten Gespandschaft, in der westlichen Eingang der Bucht Kastela, auf einer Höhe von etwa 1 Meter. Die Stadt selbst liegt auf einer kleinen Insel, in der Meerenge zwischen dem Festland und der Insel Čiovo und ist mit Brücken verbunden. Dank der Adria-Autobahn ist mit allen Siedlungen in Dalmatien verbunden. In unmittelbarer Nähe, nur 4 Kilometer östlich befindet sich Divulje Flughafen Split.

Archäologische Studien zeigen, dass der Mensch auf der Insel von Trogir schon in der Vorgeschichte lebte. Trogir (Tragurium) als Siedlung wurde während des III. Jhs von griechischen Kolonisten – Kaufleuten aus Issa (Vis)gegründet.

Die Kirche der heiligen Barbara (ehemals Martina) ist die interessanteste frühmittelalterlichen Kirche aus dem XI. Jahrhundert . Aus dieser Zeit sind die Reste der sechseitigen Kirche der heiligen Marija erhalten, am südöstlichen Rand des Hauptplatzes und in Atrium sakraler Kunst Museum.

Das wertvollste Gebäude aus dem XV. Jahrhunderts war der große Cipiko Palast, der Kathedrale gegenüber. Nikola Firentinac, Ivan Duknović und Andrija Aleši arbeiteten auf seiner Dekoration.
Gemeinsam hoben sie und dekorierten die Renaissance-Kapelle des seligen Johannes von Trogir. Auf der östlichen Seite des Hauptplatzes ist Gemeindesteuern Palast (Palazzo Ducale) im Renaissance-Stil gebaut, die im XIII Jh genannt wurde. Auf der Südseite ist Stadt Loggia – eine Veranda, die im XIV.Jh. als Gerichtssaal diente. Auch das Südtor aus dem Jahr 1573 wurden erhalten, auf dem man eine einst römische Stadt und ihre Menschen berühmt macht. Neben dem Tor ist eine Loggia, für diejenigen, die spät in die Stadt kommen. In der Nähe befindet sich das Benediktinerkloster St.. Nikolaus – Museum Kairos, in dem das religiöse Leben im 11. Jhbegann.

Trogir ist eine besonders touristische Destination mit einem milden mediterranen Klima. Auf der Trogir Riviera wurden zahlreiche Buchten, Kaps gebildet, wie die Bucht Stari Trogir mit Sand-, Fels-und Sandstränden, Voluja, die Bucht von Vela Rina auf Mali Drvenik, die Bucht Krknjaši auf Veli Drvenik, das Gebiet St. Fumia – eine kleine Insel im Südwesten der Insel Ciovo, die Bucht Saldun, Racetinovac, Kancelirovac auf der westlichen Seite der Insel Čiovo und Pantana Bereich mit einem Spring, einem kleinen Fluss und Strand östlich von Trogir. Dieser Bereich ist mit einer mediterranen Vegetation, mit der Kultur der Reben, Feigen, Oliven, mit großen Kieferbereichen und Strohblumen, Kräuter, Salbei- ideal für Reisen, Kreuzfahrten und andere Unterhaltungsarten am Meer.